Wie kann ich meine Nummer von Zelle abmelden?

Beste Antwort

Um Ihre Kontaktinformationen zu entfernen, müssen Sie sich an das Kundensupport-Team wenden, bei dem Sie sich ursprünglich registriert haben, und darum bitten, dass es Ihre Handynummer oder E-Mail-Adresse löscht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, wenden Sie sich an den Zelle®-Support unter 844-428-8542 oder kontaktieren Sie uns über unsere Support-Seite unter zellepay.com/support.

Zelle – So ändern Sie die Telefonnummer und E-Mail-Adresse von Zelle

Melden Sie sich beim Online-Banking oder der Mobile App an. Klicken Sie auf „Profil“. Klicken Sie unter „Meine Daten“ auf „Profil bearbeiten“. Scrollen Sie nach unten zu Postanschrift und wählen Sie Ihre aktuelle Adresse aus. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Von jedem Mobilgerät:

Senden Sie eine Textnachricht mit dem Wort STOP an 80888 von Ihrer registrierten Handynummer oder rufen Sie 1-844-366 an -9670.

Wenn Sie Geld über Zelle gesendet haben, müssen Sie sich direkt an die Bank der anderen Person wenden, wenn Sie das Geld zurückgeben möchten. Wenn sie es wieder auf ihrem Konto erhalten, sollten sie es dann erneut mit Zelle weiterleiten können. Sie können unser Formular zur Fehlerbehebung verwenden, um Ihr Geld zurückzubekommen. Wenn Sie eine Debitkarte verwendet haben, die nicht mehr aktiv ist, können Sie das Geld möglicherweise von Ihrer Bank zurückerhalten. Wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen Problemen bei der Lösung von Zelle-Fehlern haben, rufen Sie uns bitte unter 1-844-366-9670 an.

Bitte beachten Sie, dass die Aufhebung der Registrierung Ihrer Nummer zukünftige Zahlungen und persönliche Zahlungen verhindert (P2P)-Transfers, die direkt per E-Mail oder SMS an Sie gesendet werden. Um keine P2P-Zahlungsbenachrichtigungen von einem bestimmten Benutzer zu erhalten, antworten Sie mit STOP auf jede Nachricht, die Sie direkt von ihm erhalten.

So erhalten Sie Zelle-Zahlungsbenachrichtigungen mit SMS-Textnachrichten: Melden Sie sich beim Online-Banking oder der mobilen App an. Klicken Sie auf Profil Klicken Sie unter Meine Informationen auf Profil bearbeiten. Scrollen Sie nach unten zu Postanschrift und wählen Sie Ihre aktuelle Adresse aus. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Löschen Sie einen Zelle-Empfänger in der Bank of America-App

Wozu brauche ich ein Bankkonto?

Das Ganze Die Idee hinter Zelle ist, dass Geld zwischen Personen frei bewegt werden kann, die möglicherweise nicht dieselben Banken oder Kreditgenossenschaften haben, sodass es derzeit keine Möglichkeit gibt, Artikel nur mit Zelle zu kaufen. Der Dienst funktioniert über E-Mail-Überweisungen und Textnachrichten von Mobilfunkanbietern, um eine billigere, sicherere und einfachere Geldüberweisung zwischen Freunden, Familienmitgliedern und anderen Personen zu ermöglichen. Das bedeutet, dass Sie zur vollständigen Nutzung der App (sowohl zum Senden als auch zum Empfangen) ein Bankkonto benötigen.

Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, wenn Sie dies nicht tun auch ein Bankkonto haben. Beispielsweise erlauben MoneyGram und Western Union in den Vereinigten Staaten Geldtransfers von Person zu Person (P2P) über Bargeld oder Debitkarten. Diese Dienste sind möglicherweise nicht so schnell oder bequem, da sie darauf angewiesen sind, jemanden zu finden, der bereit ist, sich physisch zu treffen und die Währung für jede Transaktion auszutauschen. Einige Leute bevorzugen Zelle auch, weil sie direkten Zugriff auf ihre Gelder bietet, die sie mit Zahlungen von Mobilfunkanbietern verwenden können; Diese Arten von Zahlungen sind weder über MoneyGram noch über Western Union verfügbar, ohne zuerst Geld auf Konten für jeden Dienst zu laden.

Benötige ich eine E-Mail-Adresse, um Zelle zu nutzen?

Zelle benötigt derzeit eine US-Mobilnummer und eine E-Mail-Adresse, um den Dienst nutzen zu können. Sie können auch Geld per SMS an Ihre E-Mail-Adresse senden, wenn Sie einen unterstützten Mobilfunkanbieter haben.

Welche Arten von Konten kann ich auf der Website von Zelle hinzufügen?

Sie können Girokonten, Sparkonten und Prepaid-Debitkarten mit Ihrem Profil in der Zelle-App oder auf der Website verknüpfen. Sie können derzeit keine Kreditkarten verknüpfen, um zu vermeiden, dass versehentlich mehrere Zahlungen auf ein einziges Guthaben vorgenommen werden. Wenn Sie Geld mit einer Kreditkarte senden möchten, müssen Sie dies über das Online-Banking-Portal Ihrer unterstützten Bank oder Kreditgenossenschaft tun, anstatt sich direkt bei Zelle anzumelden. Beachten Sie, dass das Verknüpfen von Girokonten dazu führen kann, dass Einzahlungen auf Ihrem Konto erscheinen, sobald die Überweisung abgeschlossen ist. Sie sollten diese Transaktionen immer mit Ihrer Bank verifizieren, bevor Sie Geld von einem nicht verifizierten Konto ausgeben.

Welchen US-Mobilfunkanbieter unterstützt Zelle?

Zelle unterstützt alle wichtigen US-Mobilfunkanbieter Netzbetreiber, darunter Verizon Wireless , AT&T , Sprint , T-Mobile und U.S. Cellular . Der Dienst unterstützt derzeit keine Prepaid-Mobiltelefone oder -Geräte ohne US-Adresse, daher benötigen Sie entweder einen Postpaid-Handyplan oder ein Bankkonto, um Zelle korrekt nutzen zu können. Hier können Sie Prepaid- und Postpaid-Pläne vergleichen. Beachten Sie auch, dass viele US-Bundesstaaten Steuern auf den Verkauf von Prepaid-Telefonen verlangen, wenn sie an Einzelhandelsstandorten innerhalb der Staatsgrenzen verkauft werden. Wenn Sie in diesen Staaten leben, müssen Sie auch die Umsatzsteuer auf Ihren Prepaid-Telefonpreis aufschlagen.

Ist die Nutzung von Zelle sicher?

Zelle ist es entwickelt mit starkem Sicherheitsschutz in mehreren Bereichen, einschließlich PIN-Codes und Bestätigungsfragen für die Anmeldung bei mobilen Apps oder Webbrowsern. Der Dienst speichert keine Debitkartennummern, sodass keine Gefahr besteht, dass jemand Ihre Daten über Zelle selbst stiehlt. Das bedeutet, dass Sie sich sicher genug fühlen können, wenn Sie den Dienst entweder alleine oder als Teil des Gesamtnetzwerks einer Banking-App nutzen. Beachten Sie, dass einige Banken möglicherweise zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen haben, wie z. B. tägliche Ausgabenlimits oder Anforderungen zur erneuten Eingabe von Anmeldeinformationen nach Abhebungen; Diese Maßnahmen werden von Ihnen und nicht von Zelle selbst kontrolliert, daher sollten Sie sich mit Ihrer Bank beraten, bevor Sie Abhebungen vornehmen. Was kommt als nächstes? Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie gerne weiterlesen, um zu erfahren, wie Zelle genau funktioniert und welche Sicherheitsmaßnahmen es gibt.

Was ist Zelle?

Zelle wurde ursprünglich von Early Warning Services als mobiles Zahlungssystem entwickelt, das mehreren US-Banken gehört. Sie können es sich als Venmo vorstellen, aber ohne die Funktionen für soziale Netzwerke; Stattdessen liegt der Schwerpunkt des Dienstes auf Schnelligkeit und Bequemlichkeit beim Geldtransfer zwischen Familienmitgliedern oder anderen Personen. Als solches hat es sich seit seiner Einführung im Juni 2017 enorm zu einem der größten Peer-to-Peer-Dienste (P2P) von heute in Amerika entwickelt. Wenn Sie Zelle über eine unterstützte App wie Venmo verwenden, oder fragen Sie Ihre Bank nach weiteren Einzelheiten. Der Dienst selbst verwaltet alle Geldtransfers zwischen zwei Parteien, anstatt sich auf einzelne Banken zu verlassen, um diese Transaktionen durchzuführen. Infolgedessen können Sie Geld viel schneller senden und empfangen, als wenn Sie einen Überweisungsdienst wie MoneyGram, Western Union oder PayPal verwenden würden; In vielen Fällen dauert es von Anfang bis Ende nur etwa zehn Minuten, wenn Sie wissen, was genau Sie tun. Diese Bequemlichkeit ist natürlich mit einigen Einschränkungen verbunden: Am bemerkenswertesten ist, dass Zelle sowohl vom Absender als auch vom Empfänger ein Konto bei einer der unterstützten Banken benötigt . Dies bedeutet, dass, wenn jemand eine Zahlung an Sie über Zelle veranlasst, dies jedoch nicht bei einer teilnehmenden Bank der Fall ist (und Sie auch nicht), die Überweisung automatisch storniert wird.

was ist die von Zelle minimale und maximale Überweisungslimits?

Zelle verlangt, dass alle Geldtransfers ein Mindestguthaben von 250 $ (USD) haben, ohne Obergrenze, die über das hinausgeht, was einzelne Banken für ihre Benutzer festgelegt haben. Beachten Sie jedoch, dass dies nicht bedeutet, dass es keine Transaktionslimits gibt, wenn Sie sich für die Verwendung von Zelle entscheiden; Stattdessen werden diese Limits von Ihrer Bank selbst und nicht vom Dienst selbst auferlegt. Wenn Sie Zelle regelmäßig verwenden möchten, erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank nach solchen Limits, bevor Sie Geld über diese Methode senden oder empfangen. Was kommt als nächstes? Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Zelle genau funktioniert und welche Sicherheitsmaßnahmen insgesamt getroffen wurden, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Ist Zelle sicher?

Wie oben erwähnt In der Einführung ist Zelle mit starken Sicherheitsvorkehrungen in mehreren Bereichen ausgestattet. Dazu gehören vor allem PIN-Codes und Verifizierungsfragen für die Anmeldung bei mobilen Apps oder Webbrowsern sowie die Profile anderer Benutzer; Sobald Sie den Dienst aktiviert haben, können Sie nur mit Ihren eigenen eindeutigen Anmeldedaten darauf zugreifen, zusammen mit einer weiteren Reihe von Überprüfungen, um sicherzustellen, dass Sie dazu tatsächlich berechtigt sind. Darüber hinaus werden alle über Zelle getätigten Geldtransfers gemäß den branchenüblichen Secure Sockets Layer (SSL)-Protokollen verschlüsselt und durch eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme abgesichert: Jedes Mal, wenn ein Benutzer eine Überweisung auf der Website oder der mobilen App des Dienstes initiiert, wird seine Telefonnummer angezeigt wird als zusätzlicher (und eindeutiger) Sicherheitscode verwendet.

Ein solches System gewährleistet sowohl die Sicherheit Ihrer persönlichen und finanziellen Daten bei der Nutzung von Zelle als auch einen besseren Schutz vor Hacking-Versuchen; insbesondere aufgrund der Tatsache, dass die meisten Mobile-Banking-Apps nicht einmal SSL-Verschlüsselung aktiviert haben und bekanntermaßen besonders anfällig für Malware-Angriffe sind (selbst wenn es sich nur um eine einfache Phishing-E-Mail handelt). Um es klarer auszudrücken: Selbst wenn es jemandem gelingt, in Ihr Zelle-Profil einzubrechen (oder Sie einfach dazu bringt, ihm Zugang zu gewähren), kann er auf keinen Fall Geld zwischen zwei Parteien überweisen, ohne auch Ihre Telefonnummer zu haben. Diese Funktion reduziert den potenziellen Schaden, der durch eine unbefugte Person verursacht wird, drastisch (wenn nicht sogar ganz zunichte macht).

Welche Sicherheitsmaßnahmen kann ich ergreifen, um mein Geld zu schützen? Wie bereits erwähnt, verwendet Zelle reguläre SSL-Verschlüsselungsprotokolle zusammen mit einem eindeutigen Bestätigungscode, der jedes Mal, wenn Sie eine Übertragung einleiten, an Ihre Telefonnummer gesendet wird. Darüber hinaus erfordert der Dienst selbst als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme, dass alle Parteien Überweisungen mit einer separaten PIN bestätigen, die Sie (und nur Sie) festlegen können. Mit anderen Worten, Sie sind der einzige, der Zelle-Übertragungen zwischen Ihren Kontakten autorisieren kann; Wenn jemand versucht, dies ohne Ihre Erlaubnis zu tun, muss er entweder raten oder sich den Weg in Ihr Konto und Ihr Mobilgerät erzwingen/hacken. Aber obwohl diese Sicherheitsmaßnahmen garantieren, dass Zelle eine äußerst sichere Möglichkeit ist, Geld zwischen Freunden und Familie zu transferieren, sind sie nicht unfehlbar. Hier sind einige zusätzliche Möglichkeiten, sich vor potenziellem Diebstahl oder Betrug zu schützen:

– Laut Nachrichtenberichten beginnt die überwiegende Mehrheit erfolgreicher Mobile-Banking-Hacks (und ähnlicher Angriffe) mit einer einfachen Phishing-E-Mail . Indem Sie einfach auf einen böswilligen Link klicken oder Ihre Anmeldedaten an die falsche Person weitergeben, könnten Sie möglicherweise den Zugriff auf alle Ihre persönlichen und finanziellen Informationen (einschließlich Zelle) aufgeben.. Überprüfen Sie alle E-Mails, die Sie erhalten, sorgfältig, bevor Sie Links öffnen oder private Daten eingeben. – Wenn jemand Ihre Telefonnummer stiehlt, besteht immer die Möglichkeit, dass er auch auf Ihr Zelle-Konto zugreifen kann. Um dies zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherheits-PIN für alle Ihre Mobile-Banking-Apps einrichten und geben Sie die Nummer niemals am Telefon weiter, es sei denn, Sie sind absolut sicher, dass dies von vertrauenswürdigen Parteien gehandhabt wird. – Wenn es jemandem gelingt, in Ihr Zelle-Profil einzudringen, kann er auf keinen Fall Geld zwischen zwei Parteien überweisen, ohne auch Ihre Telefonnummer zu haben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie dadurch absolut nichts zu gewinnen haben. Wenn Sie Nachrichten oder Benachrichtigungen über eine verdächtige Aktivität auf Ihrem Konto erhalten (oder der Dienst selbst sie sendet), stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Anmeldedaten ändern und sich so schnell wie möglich an den Support wenden.

– Zelle ist eine extrem sichere Art, Geld zwischen Freunden und Familie zu überweisen; Es besteht jedoch immer die Möglichkeit, dass jemand auf Ihr Konto zugreifen kann (insbesondere wenn es ihm gelingt, Ihre Telefonnummer zu stehlen). Um sich vor potenziellem Diebstahl oder Betrug zu schützen, sollten Sie alle E-Mails, die Sie erhalten, sorgfältig lesen, bevor Sie Links öffnen oder private Daten weitergeben. Geben Sie Ihre Telefonnummer auch nicht weiter, es sei denn, Sie sind sich zu 100 % sicher, dass sie von vertrauenswürdigen Parteien verwaltet wird. – Wenn es jemandem gelingt, in Ihr Zelle-Profil einzubrechen, kann er möglicherweise Zugang zu anderen Kommunikationswegen (z. B. E-Mail) erhalten und diese zum persönlichen Vorteil nutzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Anmeldedaten und Sicherheits-PIN für alle Ihre Mobile-Banking-Apps (falls aktiviert) ändern, sobald Sie Änderungen in der Aktivität feststellen. Achten Sie auch auf verdächtige Nachrichten oder Benachrichtigungen, die möglicherweise auf Ihrem Zelle-Konto erscheinen.

Wie kann ich meine Nummer bei Zelle abmelden?

Um Ihre Kontaktinformationen zu entfernen, müssen Sie sich an das Kundensupport-Team wenden, bei dem Sie sich ursprünglich registriert haben, und darum bitten, dass es Ihre Handynummer oder E-Mail-Adresse löscht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, wenden Sie sich an den Zelle®-Support unter 844-428-8542 oder kontaktieren Sie uns über unsere Support-Seite unter zellepay.com/support.

Wie lösche ich mein Zelle-Konto?

Es gibt keine automatische Möglichkeit, Ihr Zelle-Konto aus einer Banking-App zu löschen. Um Zelle zu entfernen, rufen Sie Ihre Bank an und folgen Sie den Anweisungen des Kundendienstmitarbeiters.

Wie kann ich meine Telefonnummer bei Zelle ändern?

Um eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer durch eine andere zu ersetzen, wählen Sie das rechts daneben angezeigte Zahnradsymbol aus. Aktualisieren Sie Ihre Angaben und wählen Sie dann Weiter. Wählen Sie die E-Mail-Adresse/Telefonnummer aus, die Sie ändern möchten, und wählen Sie Diese E-Mail-Adresse/Mobilnummer bearbeiten aus. Fügen Sie dann einen neuen Kontakt hinzu, indem Sie auf Neue Mobil- oder E-Mail-Adresse hinzufügen klicken – dadurch wird die alte

gelöscht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert